Der Specht – ein Fingerspiel mit Babyzeichen

Wald Krippe Kindergarten Babygebärden Babyzeichenspsrache Gebärden

Der Specht

Dieses Fingerspiel erklärt das Verahlten des Spechtes beim Nestbau.
Text: Birgit Butz

Tack, tack,tack, tack ,tack

Psst…. hör mal wie es schallt,
durch unseren grünen Frühlingswald.

(psst = Finger auf die Lippen legen
hören = Hand an das Ohr halten)

Am Stamm von einem Baum
sitzt ein Specht, du siehst ihn kaum.

(Baum = Hand zeigt nach oben, Finger gespreizt, Arm etwas hin- und herdrehen
Specht = Zeigefinger der anderen Hand tickt gegen den „Baum““ )

Tack, tack,tack, tack ,tack

Er hackt mit seinem Schnäbelein
in den Stamm ein Loch hinein.

(tack, tack … = siehe Specht
Loch = Daumen und Zeigefinger bilden einen Kreis)

Sechs kleine Eierlein
legt er in das Loch hinein.

(Ei = mit Daumen und Zeigefinger ein imaginäres Ei halten
Loch = Daumen und Zeigefinger bilden einen Kreis)

Piep, piep, piep, piep, piep

(piep = siehe Vogel)

Singen die Vogelkinder bald,
in unserem grünen Frühlingswald.

(Vogel = Daumen und Zeigefinger deuten Vogelschnabel an und gehen auf und zu)

Das könnte dich auch interessieren …

error

Bitte teile die Idee - damit noch mehr Menschen Kindergebärden kennen lernen .