Fahre, Schiffchen fahre

Warum lieben Kinder Kniereiter?

Der wohl bekannteste Kniereiter ist „Hoppe, hoppe Reiter“.
Dieser Reim erfreut seit Generationen Kleinkinder.
Aber warum lieben Kleinkinder Kniereiter?

Kniereiter sind kurze Reime, bei denen sich das Kind auf den Schoß von Mama, Papa oder einer anderen lieben Bezugsperson setzt.
Gemeinsam führen sie die Bewegungen aus.
Der Schoß bietet Sicherheit, Nähe und Wärme der vertrauten Person.
Deshalb können die Kleinen den Spaß am hopsen, plumpsen, wackeln, traben besonders entspannt genießen.
Kniereiter fördern nicht nur die Gemeinsamkeit und die Freude am Spiel sondern auch die Sprachentwicklung.
Der Rhythmus, die Sprachmelodie und die dazu gehörigen Bewegungen tragen dazu bei.

Kniereiter können auch mit Kindergebärden begleitet werden.
Fahre, Schiffchen fahre ist ein Reim, den wir extra für den Spaß mit Babyzeichen geschrieben haben.
Der Rhythmus dieses einfachen Kniereiters entspricht dem kindlichen Bedürfnis
nach gleichmäßigen und wiederkehrenden Impulsen.
Die Worte werden oft widerholt und bieten so viel Gelegenheit die passende
Babygebärde zu zeigen.

Weitere Spielideen für deine Spielgruppe oder den Morgenkreis findest du
in der Rubrik >> 100 Spielideen


Kindergebärden für den Kniereiter
„Fahre, Schiffchen fahre“

 

Schiff Babyzeichensprache Babygebärden KindergebärdenSee Babyzeichensprache Babygebärden Kindergebärdennach Haus Babyzeichensprache Babygebärden Kindergebärden

Fahre, Schiffchen fahre

Text: Birgit Butz  und Anna-Kristina Mohos

Fahre, Schiffchen fahre,
fahre übers Meer.
Fahre, Schiffchen fahre
übers weite Meer.
Bimmelim Amerika,
so tun als ob man eine Glocke läutet
bimmelim das Schiff ist da.
so tun als ob man eine Glocke läutet
Alle Kinder steigen aus
Kind vom Schoß gleiten lassen
und laufen schnell nach Haus.

*

Tipp:
Setze Dich auf den Fußboden und nehme das Kind auf den Schoß,
so dass es rücklings sitzt.
Führe deine Arme unter den Armen des Kindes hindurch,
so dass es  deine Hände und die Gebärden gut sehen kann.
Zudem gibst du dem Kind damit eine Stütze beim Sitzen.
Bewege beim Sprechen die Knie auf und ab,
schaukel hin und her
und imitiere so den Wellengang.

*

Dir gefallen meine Ideen?
Dann freue ich mich, wenn du meinen Newsletter bestellt.