Noch mal! – Eine wichtige Gebärde

nochmal Babygebärden Babyzeichensprache

„NOCH MAL“ ein Türöffner in die Welt der Kindergebärden

Das Babyzeichen für NOCH MAL ist so supergenial, denn mit dieser Gebärde kann dein Kind mitteilen, dass ihm etwas sehr gut gefallen hat.

NOCH MAL als Türöffner
Ich bezeichne die Gebärden für „NOCH MAL“ gerne als Türöffner. Warum?
Dein Kind wird schnell verstehen, dass es mit dieser Handbewegung die Wiederholung des vorangegangen Spaßes bewirkt. Es wird die Gebärden schnell nachahmen.
„Handbewegung bewirkt etwas“, dass verstehen die Kleinen und übertragen diese Erkenntnis dann auch auf andere für sie interessante Gebärden.

Viele Kinder lieben das Spiel mit dem LICHT. Schalte das Licht an und wieder aus und frage dann: „NOCH MAL? Soll ich NOCH MAL das Licht anmachen?“
Warte zunächst einen Augenblick, damit dein Kind die Zeit hat, selbst die Gebärden zu zeigen. Dann machst du das Licht wieder an. Das geht so lange, bis dein Kind (oder Du) keine Freude mehr an diesem Spiel habt.

Auch wenn MUSIK aufhört zu spielen, wünschen sich Kinder eine Wiederholung. Frage auch hier: „NOCH MAL?“

Im Video hört Nele (8,5 Monate) ein Lied, dass ihr gut gefällt. Als die Musik endet, zeigt sie mit NOCHMAL, dass sie das Lied erneut hören möchte.
In einer weiteren Aufnahme ist Nele 12 Monate alt und möchte NOCHMAL eine Stufe herunterklettern. Sehr schön ist in den Videos zu sehen, wie sich die Ausführung der Gebärden verändert hat.

Die Gebärde haben wir deshalb auch in unserem ersten Bilderbuch „Otto spielt“ aufgenommen.
In der letzten Szene tanzt Otto mit Mama. Das gefällt Otto so gut, dass er „NOCH MAL“ tanzen möchte.
Zum Buch wurde ein Video produziert. Leander erzählt uns die Geschichte in Gebärdensprache.
Es ist so wunderbar zu sehen, wie er als Otto mit Begeisterung NOCH MAL gebärdet.

> Video: Otto gebärdet NOCH MAL ab Minute 3:50

Babygebärden Babyzeichensprache Gebärde nochmal mehr

Und für Dich ist das Wort „noch mal“  als kleine Erinnerung gedacht, dein Kind zu fragen, ob Ihr das Buch NOCH MAL ansehen wollt.

>> mehr über das Buch „Otto spielt

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error

Bitte teile die Idee mit anderen Eltern, Familien, in Krippe und Kindergarten - damit noch mehr Menschen Kindergebärden kennen lernen .