1000 mal gesehen oder Wie merke ich mir Gebärden?

Wort Gebärde Kita Krippe Babygebärden

Wie kann ich mir Gebärden merken?

Diese Fragen wird mir oft gestellt.
Die Antwort auf diese Frage möchte ich mit Dir und allen anderen „Neu-an-Kindergebärden-Interessierten“ erarbeiten.

Schau dir mal die Wörter auf dem Foto an.

Hast du auch gleich ein Bild im Kopf, wie diese Wörter mit den Händen dargestellt werden?

Ich denke: Ja!

Und warum ist das so?

Wir kennen den Bewegungsaublauf,weil wir diesen schon 1000 mal gesehen haben.

Damit du dir auch all die neuen Gebärden merken kannst ist es wichtig, dass du diese immer und immer wieder zeigst.
Das klappt am Besten, wenn du Situationen findest, in denen du dieregelmäßig zeigen kannst.

Übung macht den Meister
Es ist auch sehr hilfreich, wenn du dir Gebärdenbilder bzw. Videos genau anschaust.
Wie wird die Hand geformt?
Wo setzen die Hände an z.B. am Kopf, auf Brusthöhe, im Gesicht usw ?

Ein „Darüber-Nachdenken“ hilft dir wirklich, dass sich der Bewegungsablauf in deinem Gedächnis verankert.

Nun kommt eine Aufgabe für Dich.
Suche dir ein Wort aus der Wolke aus und schreibe im Kommentar, wie du dieses Wort mit den Händen darstellt.
Wie ist die Hand geformt ?
Wo führst du die Geste aus ?

Sind schon alle Wörter beschrieben worden? Dann überlege, ob dir noch eine Geste einfällt, die wirklich allgemein verständlich ist – also jeder versteht, wenn du diese zusätzlich zur Sprache zeigst.
Erkläre uns diese Geste mit deinen Worten.

Ich bin gespannt, was wir so alles zusammentragen.

Liebe Grüße
Birgit

Don`t copy text!